WhatsApp

WhatsApp für PC – Noch Raum für Verbesserungen

Normalerweise wird die beliebte Messaging-App WhatsApp nur auf Mobilgeräten verwendet (Android, iOS, Windows Phone und Blackberry). Mit der brandneuen PC und MAC-Version könnt ihr die App nun jedoch endlich auf eurem Desktop verwenden. Ihr müsst lediglich das WhatsApp-Programm installieren und dann könnt ihr mit euren Freunden direkt von eurem Mac- oder Windows-PC chatten. Und obwohl bisher alles gut zu funktionieren scheint, ist WhatsApp für PC bei weitem noch nicht perfekt. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Bietet fast alle Optionen der Handy-App
  • Schneller chatten durch Nutzung der Tastatur
  • Echtzeit-Synchronisation zwischen App und PC
  • Gut gestaltete Oberfläche

Nachteile

  • Funktioniert nur mit Handy mit Internetverbindung
  • Einige Optionen fehlen

Gut
7

Normalerweise wird die beliebte Messaging-App WhatsApp nur auf Mobilgeräten verwendet (Android, iOS, Windows Phone und Blackberry). Mit der brandneuen PC und MAC-Version könnt ihr die App nun jedoch endlich auf eurem Desktop verwenden. Ihr müsst lediglich das WhatsApp-Programm installieren und dann könnt ihr mit euren Freunden direkt von eurem Mac- oder Windows-PC chatten. Und obwohl bisher alles gut zu funktionieren scheint, ist WhatsApp für PC bei weitem noch nicht perfekt.

WhatsApp Web ist jetzt eine native App

Vielleicht kennt ihr bereits WhatsApp Web - die Version, die ihr im Internet-Browser nutzen könnt. WhatsApp für PC ist genau das Gleiche, aber ohne das ihr den Browser öffnen müsst, um die Version zu verwenden.

WhatsApp für PC ist der mobilen Version der App sehr ähnlich und wenn ihr die App täglich nutzt, dann gewöhnt ihr euch schnell an die verschiedenene Funktionen. Diese Version bietet all das, was zu erwarten war - nur eben auf einem größeren Bildschirm. Ihr könnt chatten, Fotos, Dokumente und Notizen senden, Gruppen erstellen und verwalten, euer Profilbild ändern usw.

Es gibt allerdings doch noch einige Einschränkungen für die App. So könnt ihr zum Besipiel weder euren Standort teilen, noch neue Kontakte hinzufügen.

Obwohl WhatsApp für PC eine Möglichkeit ist euch das Leben ein bischen leichter zu machen, wird dies die Handyapp so schnell sicher nicht ersetzen.

Einen Haken gibt es immer

Um mit der PC-Version der App zu starten, müsst ihr zuerst mit eurem Handy den QR-Code scannen, so wie bei WhatsApp Web. Wenn ihr euch unsicher seid wie dies geht, klickt hier und schaut euch unser komplettes Tutorial dazu an.

Nachdem ihr den Code gescannt habt, wird das auf eurem Handy registrierte WhatsApp-Konto mit der PC-Version verbunden. Jetzt könnt ihr anfangen zu chatten.

Die Oberfläche der Desktop-Version sieht super aus und erinnernt an WhatsApp für Android. Es ist einfach, alles zu finden was ihr braucht und das Tippen ist Dank der Tastatur wesentlich schneller. Wenn ihr eine Webcam und/oder ein Mikrofon besitzt, könnt ihr auch Fotos, Videos und Audioclips senden.

Positiv zu sehen ist, dass die Internetverbindung über den PC normalerweise schneller ist als über eure Handyverbindung. So ist die Datenübertragung schneller und direkter.

Insgesamt funktioniert WhatsApp für den PC ganz gut, allerdings muss euer Handy jederzeit eine Internetverbindung besitzen, damit Whatsapp auf dem PC funktioniert. Diese Einschränkung wirft Whatsapp hinter Konkurrenten wie LINE und Telegramm mit ihren eigenen, unabhängigen Desktop-Versionen um einiges zurück.

Hat es sich gelohnt zu warten?

WhatsApp Nutzer fragen bereits seit Ewigkeiten nach einer Desktop-Version und nun ist sie hier - wenn auch nicht 100% wie wir uns erhofft haben. Die Version funktioniert sehr gut und bietet fast alle Funktionen der mobilen Version. Eine der wichtigeren Fähigkeit - nämlich unabhängig zu arbeiten – fehlt allerdings. Wir können nur hoffen das Facebook, dass Whatsapp 2014 zurück erworben hat, dies als  Fehler erkennt und wir uns auf eine schöne Überraschung im nächsten Update freuen können.

WhatsApp

Download

WhatsApp 0.2.2478