WhatsApp

Kostenlos Textnachrichten verschicken

Mit dem Messenger WhatsApp verschickt man Nachrichten, Bilder, Videos oder Audiodateien. Dafür nutzt die App die Internetverbindung des Android-Smartphones. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • kostenlos Textnachrichten versenden
  • unterstützt den Versand von Fotos, Videos und Sprachnachrichten
  • E-Mail-Versand von Unterhaltungen
  • Gruppen-Chats
  • einfache Benutzeroberfläche
  • Desktop-Version

Nachteile

  • Datenschutz nicht gut genug
  • langwierige Erstinstallation
  • Absender und Empfänger müssen die App installieren

Herausragend
8

Mit dem Messenger WhatsApp verschickt man Nachrichten, Bilder, Videos oder Audiodateien. Dafür nutzt die App die Internetverbindung des Android-Smartphones.

Alternative zur SMS

WhatsApp Messenger ersetzt die traditionelle SMS und verschickt Nachrichten über 3G/4G oder WLAN. Man chattet mit einem oder bis zu 30 Freunden über ein typisches Chat-Interface. Die Benutzeroberfläche passt man mit unterschiedlichen Hintergründen dem eigenen Geschmack an.

Neben Textnachrichten versendet WhatsApp Messenger auch Bilder, Videos oder Audiodateien. Darüber hinaus teilt man mit Kontakten die eigene Position über einen Kartenausschnitt oder Details anderer Kontakte.

Mit der Push-to-Talk-Funktion nimmt man eine Sprachnachricht auf, die WhatsApp Messenger umgehend verschickt.

Die Chat-History speichert man über die Cloud. Wenn das Smartphone ausfällt oder ein neues ansteht, greift man einfach auf die History in der Cloud zurück. WhatsApp Messenger für Windows Phone stellt keine Emoticons zur Verfügung. Wer auf die gelben Gesichter trotzdem nicht verzichten will, installiert Emoji. Blaue Doppelhäkchen zeigen zudem, dass der Empfänger die Nachricht bereits gelesen hat.

Für Windows Phone und Android bietet WhatsApp eine Web App. So chattet man bequem vom PC aus und schreibt später unterwegs auf dem mobilen Endgerät weiter. Die Desktop-Version steht auf der Webseite web.whatsapp.com zur Verfügung.

Erstes Jahr kostenlos

Um mit WhatsApp Messenger zu chatten, muss die App sowohl beim Absender als auch beim Empfänger installiert sein. Sobald die App installiert ist, zeigt sie an, welche Kontakte ebenfalls WhatsApp Messenger nutzen. Der Chat kann sofort starten.

Der Versand und Empfang von Nachrichten ist kostenlos. Allerdings verlangen die Entwickler nach einem Jahr eine Gebühr von 0,89 Euro. Die Gebühr wird anschließend jedes Jahr fällig.

WhatsApp Messenger ist der populärste Messenger: Weltweit nutzen 650 Millionen Smartphone-Besitzer den Dienst. Natürlich gibt es auch andere Messenger wie zum Beispiel KakaoTalk, LINE, Kik Messenger oder Viber. Diese Apps funktionieren ähnlich wie WhatsApp Messenger und besitzen aber einige Features und Funktionen, die WhatsApp nicht hat. Ein Vergleich lohnt sich.

Fazit: Trotz Facebook immer noch populär

Neben WhatsApp Messenger gibt es viele andere Messenger. WhatsApp steht wegen des geringen Datenschutzes in der Kritik, auch wenn die Entwickler stets betonen, nicht mit den Daten der Nutzer zu handeln. Aber: WhatsApp ist auch nach dem Verkauf an Facebook der populärste Messenger für Smartphones.

— Nutzer-Kommentare — zu WhatsApp

  • ms66

    von ms66

    "WhatsApp Update"

    Im Hinweis steht, dass WhatsApp momentan beim Marketplace nicht zur Verfügung steht. Wieso bekommt man dann ein Update, ... Mehr.

    Getestet am 15. August 2012

  • HSch268

    von HSch268

    "Whats App 2.0.0.0. für HTC Trophy"

    Hallo! Seitdem ich Whats app auf 2.0.0.0 geupdatet hab geht gar nichts mehr! Das Programm startet zwar, dann kommt je... Mehr.

    Getestet am 19. Juni 2012

  • andi64

    von andi64

    " Smiley`s"

    Wo sind die exklusiven smileys? wie daumen hoch, sonne, etc Sonst passt alles denke ich... habe gerade erst die app ... Mehr.

    Getestet am 9. März 2012