Werbung

Artikel

Twitter wird zur WhatsApp-Alternative: Update bringt Fotos in Direktnachrichten

Tim Vüllers

Veröffentlicht

Twitter wird immer mehr zum Kommunikations-Kanal. Der Kurznachrichten-Dienst, über den man seine Meinung öffentlich mit der Welt teilt, hat gestern Abend ein Update für Android (Download) und iOS (Download) erhalten. Neben einer erweiterten Menü-Bar versendet man Fotos jetzt auch als private Direktnachricht, kurz “DM” genannt.

Die Menüleiste der Android- und iOS-Version hat mit dem Twitter 6.0 Update einen neuen Reiter bekommen: Nachrichten. Die privaten und nicht öffentlichen Direktnachrichten zwischen Twitter-Nutzern erreicht man nun mit einem einfachen Fingertipp. Bislang war die Funktion noch recht versteckt implementiert. Der Fokus von Twitter lag klar auf öffentlichen Nachrichten.

Twitter wird zur WhatsApp-Alternative: Update bringt Fotos in Direktnachrichten

Vergleich auf einem iPhone 5: Twitter vorher und nachher

Direktnachricht versendet jetzt auch Fotos

Wie deutlich sich dieser Fokus geändert hat, zeigt auch die weitere Neuerung von Twitter 6.0: Ab sofort kann man auch Fotos als Direktnachricht an andere Twitter-Nutzer senden. Dies funktioniert wie beim Veröffentlichen von Fotos. Man nimmt ein neues Foto auf oder wählt ein altes Foto aus der Galerie. Anschließend kann man das Foto mit Filtern aufhübschen oder zurecht schneiden. Mit einer Nachricht versehen sendet man das Bild anschließend an einen Nutzer.

Versand von Fotos als DM auf einem Nexus 5 mit Android 4.4 Kitkat

Downloads

Via Twitter

Dir könnte auch gefallen